26.09.2021

Feuerwehrleute zur Ausbildung in Heiligenhaus

An vier Wochenenden fand an der Feuer- und Rettungswache in Heiligenhaus ein Grundlehrgang für angehende Einsatzkräfte statt. 15 Mitglieder der Feuerwehr Heiligenhaus stellten eine spannende, fordernde und schmackhafte Ausbildung auf die Beine.

Vom 03. bis 25. September 2021 fand an der Feuer- und Rettungswache in Heiligenhaus am Freitagabend und Samstagmorgen ein Lehrgang für angehende Feuerwehrleute statt. Die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hilden, Langenfeld, Mettmann, Velbert und Heiligenhaus wurden für Feuerwehreinsätze ausgebildet. Die Teilnehmer lernten, wie sie sich und andere aus Notsituationen retten, welche Gefahren es an Einsatzstellen gibt und wurden in Erster Hilfe ausgebildet. Am Samstag, den 25.09.2021 absolvierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich die Prüfung.

Von der Ausbildung bis zur Verpflegung

Rund 15 Mitglieder der Feuerwehr Heiligenhaus, von Wehrleitung, Einsatzabteilung und Unterstützungsabteilung organisierten vor und hinter den Kulissen den Lehrgang. Christian Peipe (Lehrgangsleiter der Feuerwehr Heiligenhaus) ist zufrieden: „Kameraden der Einsatzabteilung haben eine tolle Ausbildung und Kameraden der Unterstützungsabteilung eine ausgezeichnete Verpflegung auf die Beine gestellt. Alles Ehrenamtlich und aus den eigenen Reihen. Nun haben wir 16 neue Einsatzkräfte im Kreis, die in den Einsatz gehen können“, freut sich Christian Peipe.

Truppmann-Module als Grundlage für jede Einsatzkraft

Die Truppmann-Module sind die Grundlage für jede Einsatzkraft. Im Kreis Mettmann bilden die Feuerwehren die ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer aus. Vier Module mit jeweils 35 Stunden bereiten die angehenden Einsatzkräfte mit Wissen und viel Praxisausbildung auf Einsätze vor. Im Anschluss folgt die technische Ausbildung, mit der Qualifikation u.a. zum „Atemschutzgeräteträger“, „Sprechfunker“ und Maschinist. Die Führungsausbildung (Gruppen-, Zug- und Verbandsführer) beinhaltet einsatztaktische Maßnahmen, Baukunde, Führungslehre, Führungssysteme und findet am Institut der Feuerwehr NRW in Münster statt, der Landesfeuerwehrschule unseres Bundeslandes.

Interesse geweckt?

Die Feuerwehr Heiligenhaus freut sich zu jeder Zeit über neue Gesichter. Interessierte Bürgerinnen und Bürger zwischen 18 und 67 die in Heiligenhaus wohnen können in die Feuerwehr einsteigen. Jeder kann unverbindlich an einem Übungs- und Ausbildungsdienst teilnehmen um die Feuerwehr kennenzulernen. Eine Anmeldung ist per E-Mail an: ich@fw-heiligenhaus.de möglich. Informationen gibt es unter www.fw-heiligenhaus.de und auf den Social-Media Kanälen der Feuerwehr Heiligenhaus.

Aktuelle Meldungen

22.12.2018 | Garagendachstuhl in Flammen - Feuerwehr verhindert Schlimmeres weiterlesen

07.12.2018 | Jahresabschluss: Weniger Erstversorgungen, mehr Hilfeleistungen weiterlesen

29.11.2018 | Brand in Metallverarbeitungsbetrieb weiterlesen

03.11.2018 | Kind aus Baum in 2 Meter Höhe befreit weiterlesen

16.10.2018 | Großes Wiedersehen in Heiligenhaus weiterlesen

15.10.2018 | 7 Einsätze hielten Feuerwehr auf Trab weiterlesen

06.10.2018 | "Florian Heiligenhaus, kommen" - Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung trainieren das Funken weiterlesen

19.09.2018 | Die Feuerwehr trauert weiterlesen

14.09.2018 | Übung: Flammen vom Hochhausdach weiterlesen

04.09.2018 | Gut Wusten versank im Schlamm weiterlesen

Termine:

Aktueller Dienstplan: