Informationen für Eltern

Liebe Eltern, 

im Herbst 2021 geht es los, die Kinderfeuerwehr in Heiligenhaus startet. Spiel und Spaß stehen ganz klar im Vordergrund, natürlich geht es auch um die großen roten Autos. Unsere motivierten und geschulten Betreuerinnen und Betreuer bringen den Kindern die Feuerwehr näher. Brandschutzerziehung, Umweltschutzaktionen, Verkehrserziehung und Erste Hilfe sind Themen an den Gruppennachmittagen. Abgerundet werden diese mit basteln, werkeln, Spiel und Sport. Im Vordergrund stehen bei uns Freundschaft und Kameradschaft, aber auch Mitbestimmung und Mitverantwortung.

Wenn Sie interesse haben, melden Sie sich gern unter ich@kinderfeuerwehr-heiligenhaus.de an uns.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Voraussetzungen gibt es?

    Ihr Kind muss mindestens 6 Jahre alt sein und darf das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Sie müssen in Heiligenhaus wohnen.

  • Wo und wann treffen wir uns?

    Der Gruppennachmittag findet jeden zweiten Mittwoch, von 17:00 - 19:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Abtsküche an der Abtskücher Straße 24 statt. Termine können Sie auch dem Kalender (auf unserer Hauptseite) auf dieser Internetseite entnehmen.

  • Wann kann ich mein Kind wieder abholen?

    Um 19:00 Uhr können Sie Ihr Kind wieder bei uns abholen.

  • Wer ist für mich zuständig?

    Das Betreuerteam besteht aus sieben motvierten Frauen und Männern (u.a. Lehrer- und Lehrerinnen, Erzieherinnen und Erzieher). Wir sind die komplette Zeit über anwesend, bis Sie Ihr Kind wieder bei uns abholen.

  • Warum Feuerwehr?

    Feuerwehr ist aufregend und abwechslungsreich. Wir beschäftigen uns spielerisch mit der Feuerwehr und Notfällen, die auch zu Hause auftreten können. Die Kinder werden somit spielerisch an das Helfen herangeführt, die Selbsthilfe wird gestärkt.

    Doch daneben ist bei uns vor allem das Miteinander wichtig. Bei der Feuerwehr wird ohne Ausnahme im Team gearbeitet. Denn nur so können wir Aufgaben bewältigen und zusammen ans Ziel kommen.

  • Macht die Kinderfeuerwehr bei richtigen Einsätzen mit?

    Nein. Am Einsatzgeschehen nimmt die Kinderfeuerwehr natürlich nicht teil.

  • Was passiert nach der Kinderfeuerwehr? Kommt mein Kind automatisch in die Jugendfeuerwehr?

    Zwischen dem vollendeten 10. und 12. Lebensjahr endet die Kinderfeuerwehrzeit. Danach gibt es die Möglichkeit in die Jugendfeuerwehr überzutreten. Hier erhält ihr Kind erstmals eine Uniform und wird intensiver auf das Feuerwehr-Ehrenamt vorbereitet. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der Jugendfeuerwehr

    In Heiligenhaus sind wir eine rein Freiwillige Feuerwehr, das heißt der Brandschutz in der Stadt wird komplett durch ehrenamtliche Helfer sichergestellt. Daher ist die Stadt immer auf viele helfende Hände und auf den Nachwuchs aus der Kinder- und Jugendfeuerwehr angewiesen. 

  • Welchen Versicherungsschutz hat mein Kind bei der Kinderfeuerwehr?

    Ihr Kind ist für alle Dienste und Veranstaltungen der Kinderfeuerwehr sowie den direkten Hin- und Rückweg zu unserem Gerätehaus bei der Unfallkasse NRW unfallversichert. 

    Die Sicherheit Ihres Kindes steht bei uns an erster Stelle. Wir haben hohe Standards und beachten stets die Vorgaben der Unfallverhütungsvorschrift. Sollte dennoch mal etwas passieren, besteht Versicherungsschutz für Ihr Kind. Die damit verbundenen Leistungen der Unfallkasse sind deutlich größer als die Leistungen der normalen Krankenkassen.

  • Was kostet die Mitgliedschaft?

    Grundsätzlich ist die Mitgliedschaft kostenlos. Für die Teilnahme an Gruppenfahrten und Freizeiten wird eine einmalige Eigenpauschale erhoben, um die Verpflegung und die Unterkunft zu bezahlen. Härtefallregelungen sind hiervon natürlich ausgenommen - wir finden für alles eine Lösung.

  • Wie sieht die Dienstbekleidung aus?

    Die Kinder bekommen von uns mit der Aufnahme in die Kinderfeuerwehr ein tolles T-Shirt. Bei den Gruppennachmittagen bekommen die Kinder, sofern nötig, Kinderfeuerwehr-Warnwesten und kindgerechte Helme zur Verfügung gestellt. Die komplette Ausstattung wird kostenlos von uns gestellt.

  • Wir sind interessiert, wie geht es weiter?

    BIs zum 09. September sammeln zunächst alle Interessenten. Füllen Sie den Interessentenbogen aus und schicken uns diesen an unsere E-Mail. Im Anschluss bekommen Sie in jedem Fall von uns Bescheid.

    Zum Interessentenbogen geht es hier


Fall Sie noch weitere Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder eine Nachricht bei Facebook.