415 640 1000 1000 1000

11.06.2017

Mutproben und Geschicklichkeitsübungen forderten die Jugendfeuerwehr heraus

Am Wochenende fuhr die Jugendfeuerwehr Heiligenhaus zur Kreishinderniswanderung nach Velbert-Neviges. Dort trafen sich die Jugendlichen mit weiteren Jugendfeuerwehren des Kreises Mettmann. Gewandert wurde auf dem Neanderland-Steig. Verschiedene Stationen an der Strecke sorgten für Nervenkitzel, forderten das Geschick heraus oder testeten das Wissen der Jugendgruppe. 

Nach einer netten Begrüßung ging es auch schon los. Die Gruppen wurden zeitversetzt zum Startpunkt gebracht. Über die gesamte Strecke musste ein Fragenkatalog zu wegspezifischen Objekten ausgefüllt werden. Fragen zu historischen Ereignissen, wie zum Beispiel wann der Grundstein des Mariendoms gelegt wurde oder wie der Name der Metzgerei im Stadtkern von Neviges lautet. Hier mussten alle wachsam die Strecke im Blick haben, um die Fragen beantworten zu können. Google konnte und sollte uns nicht dabei helfen.

Herausforderungen auf der Strecke

Die erste Station forderte beim Leinenbeutelweitwurf heraus. Wenn normalerweise die Feuerwehrleine um etwas herumgeknotet wird, musste sie dieses Mal samt Beutel so weit wie möglich geworfen werden. An der zweiten Spielstation gab es eine ordentliche Mutprobe zu meistern. Über eine sogenannte Slack-Line (ein festes Band, was von Baum zu Baum gespannt wird) sollte der weitere Weg von 50 Metern auf einer Höhe von 4 Metern überwunden werden. Gut gesichert an einem darüber liegenden Seil und spezieller Absturzsicherung der Feuerwehr schaffte es jeder einzelne von uns diese Hürde zu überqueren. 

Sichtlich erleichtert auf der anderen Seite angekommen ging es zu weiteren Stationen. In einem Feuerwehrschlauch mussten sechs Golfbälle von einem zum anderen Ende durchgeschleust werden. An einer weiteren Station sollten Feuerwehr-Armaturen ertastet und benannt werden. Das Sackhüpfen und dann auch noch Slalom brachte jeden Teilnehmer zum Schmunzeln – denn ulkig war das auf jeden Fall. Die vorletzte Station brachte die ersehnte Abkühlung mit sich. So galt es nasse Schwämme über ein Feuerwehrfahrzeug zu werfen. Auf der anderen Seite mussten die Schwämme aufgefangen und das Wasser in Eimern ausgedrückt werden. Der höchste Wasserstand hat gewonnen. An der letzten Station auf dem Hof der Feuerwehr erwartete die Heiligenhauser eine Art Schienensystem. Auf zwei Holzbrettern mit vier Bindungen (wie eine Art Skier) mussten immer zwei Jugendliche gleichzeitig festgemacht werden und damit eine kleine Strecke zurücklegen. Dabei galt es sich gut abzusprechen, da immer der richtige Fuß gleichzeitig nach Vorne bewegt werden musste. Auch das meisterten die Jugendlichen mit Bravour. 

Im Anschluss gab es für alle Teilnehmer Pommes und Currywurst. Eine großartige Veranstaltung, mit bestem Dank an die Jugendfeuerwehr Velbert für die tolle Vorbereitung und Durchführung!

Aktuelle Meldungen

22.06.2017 | Feuerwehr warnt vor Wald- und Flächenbränden weiterlesen

02.05.2017 | Tödlicher Verkehrsunfall auf der Höseler Straße weiterlesen

24.03.2017 | Kaminbrand beschäftigte Feuerwehr vier Stunden weiterlesen

22.03.2017 | Zwei Verletzte nach Kohlenmonoxid-Austritt weiterlesen

22.02.2017 | PKW fuhr gegen Hauswand weiterlesen

21.02.2017 | Baum fiel in der Hofermühle weiterlesen

20.02.2017 | Rekord-Wochenende weiterlesen

04.02.2017 | Angebranntes Essen verraucht Küche weiterlesen

21.01.2017 | Alarm nach verrauchtem Anbau weiterlesen

07.01.2017 | Einsatz nach Ölspur und Glatteis weiterlesen

Termine:

Aktueller Dienstplan:

30.06.2017, 19:00 Uhr
Übungsdienst
LG 1, LG 2: Zugübung | LG 3, LG 4: zur besonderen Verfügung

06.07.2017, 18:25 Uhr
Übungsdienst
Übungsdienst mit den Eltern

14.07.2017, 19:00 Uhr
Übungsdienst
LG 1: Wasserentnahme offenes Gewässer | LG 2: FwDV 2 - Knoten und Stiche| LG 3: Einsätze auf Autobahnen | LG 4: FwDV 7 (Atemschutz)

20.07.2017, 18:25 Uhr
Übungsdienst
FwDV 3 (Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz)

28.07.2017, 19:00 Uhr
Übungsdienst
LG 1: FwDV 2 - Knoten und Stiche | LG 2: Wasserentnahme offenes Gewässer | LG 3: FwDV 7 (Atemschutz) | LG 4: Einsätze auf Autobahnen

03.08.2017, 18:25 Uhr
Übungsdienst
Sport

11.08.2017, 19:00 Uhr
Übungsdienst
LG 1: FwDV 7 (Atemschutz) | LG 2: Einsätze auf Autobahnen | LG 3: FwDV 2 - Knoten und Stiche | LG 4: Wasserentnahme offenes Gewässer

11.08.2017, 19:00 Uhr
Übungsdienst
LG 1: Einsätze auf Autobahnen | LG 2: FwDV 7 (Atemschutz) | LG 3: Wasserentnahme offenes Gewässer | LG 4: FwDV 2 - Knoten und Stiche

17.08.2017, 18:25 Uhr
Übungsdienst
FwDV 3 (Schaumangriff)

23.08.2017, 10:00 Uhr
Sonderveranstaltung
Ferienfreizeit in Heiligenhaus